Warum wir Bücher lieben

«Ja, muss das sein, noch eine Webseite, noch mehr Arbeit? Die vielleicht niemand interessant findet. Nur mein Interesse an Reisen bleibt. Schriftsteller sind oft und weit gereist, und ich habe bisher viele Inhalte erstellt, geordnet und überdenkt. Ja, auf verschiedenen Webseiten und auf Literatur verwiesen.»

Doch hinter dem Wort «Buch» steckt auch «buchen». Im Englischen “book”, gleichbedeutend mit; eine Reise oder Dienstleistungen organisieren zu lassen. Eine der grössten Buchungsportale heisst «Booking», praktisch ein Monopol, innerhalb einer einzigen Webseite mit allen Hotels auf der Welt. Und ich komme deshalb mit über 150 Webseiten als Einzelkämpfer daher. «Das kann doch nicht gut gehen. Vielleicht doch?»

Ich freue mich jedenfalls auf die Verwirklichung der Idee «buch.reisen». 

Welche Wirkung erzielen Bücher?

Stets erzählten scharenweise Menschen die Geschichten weiter. Nur wenig wurde niedergeschrieben, und unzählige Menschen konnten Jahrhunderte weder lesen noch besassen sie etwas zu Lesen. Durch die Erfindung des Buchdrucks von Johannes Gutenberg änderte sich bald, die gesamte Gesellschaft belangend, alles.

Wir stehen dort, wo wir dank der Vielfalt von Büchern stehen. Lesend bereichert sich unser Gedankengut. Auch unsere Wünsche finden neue, aufregende, aber auch angenehm ruhige Wege und deren Verwirklichung.
Gespannt träumen wir ferner von herrlich spannenden Reisewünschen. 

Autor – Reiseunternehmer mit Herzblut.

Soviel für den Tourismus zu arbeiten und kaum Erlöse zu erzielen, was ermöglicht mir dies?
Das geht nur mit Herzblut. Speziell, wenn gerne Steine auf dem Weg liegen.
«Schweiz Tourismus» vermittelte mir einmal Bilder und kurz darauf nochmals dessen Prüfung des Copyrights. Ich sollte anderseits plötzlich wieder Bilder entfernen oder anders beschriften. Über Ziele sprachen wir dabei nicht. Ich bin froh, existiert Pixabay, insbesondere von Bedeutung für Startphasen. Später kann dann immer noch rasch eigenes Material folgen.

Ich freue mich auf jeglichen Austausch zu Buchreisen;

Stephan Zurfluh
Postfach 1423
CH-8021 Zürich

+41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch

Textlich redigiert von;
S. Keller
E-Mail